Raftul cu initiativa Book Archive

German 9

Aufsätze und Vorträge über Physik und Erkenntnistheorie by Wolfgang Pauli

By Wolfgang Pauli

Show description

Read Online or Download Aufsätze und Vorträge über Physik und Erkenntnistheorie PDF

Best german_9 books

Regelungsfelder für Unternehmensnetzwerke

Die Kooperation von zwei und mehr rechtlich unabhängigen Unternehmen in shape von Unternehmensnetzwerken hat in der betrieblichen Praxis hohe Bedeutung gewonnen. Für eine optimale Zusammenarbeit der autonomen Einheiten ist es notwendig, ihre Aktivitäten zu regeln. Nicola Becker entwickelt ein Konzept, durch das die Kooperation unabhängiger Unternehmen koordiniert werden kann.

Zeit der Hoffnung — Zeit der Angst: Psychologische Begleitung von Krebspatienten

Krebs ist eine Erkrankung, die große Angst auslöst – ganz gleich, ob die Prognose intestine oder weniger intestine ist. Bei einer Ersterkrankung konzentrieren sich die Patienten meist darauf, die anstrengenden Krebstherapien zu überstehen. Eine fortschreitende Erkrankung läßt das oft mühsam aufgebaute Hoffnungsgebäude vorerst einstürzen; sie läßt Patienten und Angehörige in Angst, Unsicherheit und Mißtrauen zurück.

Extra info for Aufsätze und Vorträge über Physik und Erkenntnistheorie

Example text

26, 1 (1913). Als 2. Aufsatz auch in [2] enthalten. [2] -, Abhandlungen über Atombau, Friedr. Vieweg & Sohn, Braunschweig 1921. (übersetzungen von Aufsätzen aus dem Phil. Mag. ) [3] -, Phil. Mag. 27, 506 (1914), und 28, 394 (1915), in [2] als 6. und 7. Aufsatz enthalten. Vgl. ferner besonders den 10. Aufsatz, dessen Veröffentlichung früher zurückgestellt war. [4] Vgl. die Abhandlung I in [6], die übersetzung einer Ansprache, die im Dezember 1913 vor der Physikalischen Gesellschaft in Kopenhagen gehalten wurde und in der Fysisk Tidskrift 12, 97 (1914) veröffentlicht ist.

1920); 3. Aufl. (1922); 4. Aufl. (1924); "Wellenmechanischer Ergänzungsband" (1929); 5. , 1. Band (1931); 2. Band (1939). A. Sommerteld und W. Kassel, Verh. d. deutschen phys. Ges. 21, 240 (1919); "Auswahlprinzip und Verschiebungssatz bei Serienspektren". A. Sommerteld, Naturwissenschaften 8 61 (1920): "Ein Zahlenmysterium in der Theorie des Zeemaneffektes". -, Ann. d. Phys. 63, 221 (1920): "Allgemeine spektroskopische Gesetz_ mäßigkeiten, insbesondere ein magnetooptischer Zerlegungssatz". -, ZS f.

Aus Sommerfelds Arbeit entwickelte sich rasch die allgemeine Quantentheorie der sogenannten mehrfach periodischen mechanischen Systeme, die 1916 unabhängig von Epstein [4] und Schwarzschild [5] formuliert und erfolgreich auf den Starkeffekt des Wasserstoffspektrums angewandt wurde. Trotz voller übereinstimmung der Resultate ist zwischen den Betrachtungsweisen dieser Autoren ein gewisser Unterschied festzustellen. Während bei Epstein als Schüler von Sommerfeld zunächst die Separation der Variablen des mechanischen Problems in geeigneten Punktkoordinaten im Vordergrund steht, legte Schwarzschild das Hauptgewicht auf die Periodizitätseigenschaften der mechanischen Bahn.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 20 votes