Raftul cu initiativa Book Archive

German 2

Das Glück der Familie Rougon (Bd.1) by Emile Zola

By Emile Zola

Show description

Read or Download Das Glück der Familie Rougon (Bd.1) PDF

Similar german_2 books

Führungskompetenz ist lernbar: Praxiswissen für Führungskräfte in Gesundheitsfachberufen

F? hrungskr? fte im Gesundheitswesen brauchen f? r ihren Erfolg mehr als nur das reine Fachwissen. Allerdings vermitteln fortress- und Weiterbildungen meist nur die harten Fakten, w? hrend die Schulung der Soft-Skills wie Gespr? chsf? hrung, Selbstmarketing und Motivation oft auf der Strecke bleiben. Dieses Handbuch bietet – f?

Unbegreifliche Realität

Mild symptoms of wear and tear!

Die Insel des vorigen Tages. Roman

This quantity is made from electronic pictures created via web Archive for the recent York Public Library. the web Archive and the hot York Public Library search to maintain the highbrow content material of things in a way that allows and promotes numerous makes use of. The electronic reformatting method leads to an digital model of the unique textual content that may be either accessed on-line and used to create new print copies.

Additional resources for Das Glück der Familie Rougon (Bd.1)

Sample text

Das schlimmste dabei war, daß dieser Karren Plassans in seiner ganzen Länge durchqueren mußte und er wegen des schlechten Straßenpflasters bei jedem Stoß Knochenstücke und einige Handvoll fetter Erde verstreute. Keine Spur von kirchlichen Zeremonien – eine langsame und rohe Verfrachtung. Niemals hat eine Stadt Ekelhafteres erleben müssen. Jahrelang blieb das Gelände des ehemaligen Saint-Mittre-Friedhofs ein Anlaß allgemeinen Entsetzens. Allen und jedem zugänglich, am Rande einer Landstraße, lag es verödet da und fiel abermals dem Unkraut zur Beute.

Es mußte, tief vergraben unter der Schwerfälligkeit seiner Herkunft und seiner Gesellschaftsklasse, eine verstandbegabte Natur in ihm leben, einer jener feingearteten, auserlesenen Geister, die, in derbes Fleisch gebettet, darunter leiden, daß sie nicht strahlend ihrer plumpen Hülle entsteigen können. So kam es, daß er bei all seiner Kraft schüchtern und zaghaft wirkte, als schäme er sich unbewußt seiner Unvollkommenheit und seines Unvermögens, ihr abzuhelfen. Ein braver Kerl, aus dessen Unwissenheit Begeisterung geworden war, ein männliches Herz, dem nur der Verstand eines kleinen Jungen beistand, hingabefähig wie eine Frau und mutig wie ein Held.

Weiterführende Informationen: Emile Zola: Die Rougon-MacquartÉmile ZolaDas Glück der Familie Rougon Émile Zola Das Glück der Familie Rougon Vorwort Ich möchte erläutern, wie sich eine Familie, eine kleine Gruppe von Wesen, in einer Gesellschaft verhält, indem sie sich entfaltet, um zehn, zwanzig Einzelwesen hervorzubringen, die auf den ersten Blick grundverschieden erscheinen, die aber, wie die Analyse zeigt, innig miteinander verbunden sind. Die Vererbung hat ihre Gesetze, wie die Schwerkraft.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 32 votes