Raftul cu initiativa Book Archive

German 9

Dezentrale Produktionssteuerung mit Agenten-Systemen: by Mark Weigelt

By Mark Weigelt

Der neuartige Ansatz verbindet die Vorzüge dezentraler Systeme mit denen zentraler Ansätze. Es entsteht ein Netzwerk kleiner Informationssysteme zur koordinierten Steuerung mehrerer Teilbereiche einer komplexen Fertigung.

Show description

Read or Download Dezentrale Produktionssteuerung mit Agenten-Systemen: Entwicklung neuer Verfahren und Vergleich mit zentraler Lenkung PDF

Best german_9 books

Regelungsfelder für Unternehmensnetzwerke

Die Kooperation von zwei und mehr rechtlich unabhängigen Unternehmen in shape von Unternehmensnetzwerken hat in der betrieblichen Praxis hohe Bedeutung gewonnen. Für eine optimale Zusammenarbeit der autonomen Einheiten ist es notwendig, ihre Aktivitäten zu regeln. Nicola Becker entwickelt ein Konzept, durch das die Kooperation unabhängiger Unternehmen koordiniert werden kann.

Zeit der Hoffnung — Zeit der Angst: Psychologische Begleitung von Krebspatienten

Krebs ist eine Erkrankung, die große Angst auslöst – ganz gleich, ob die Prognose intestine oder weniger intestine ist. Bei einer Ersterkrankung konzentrieren sich die Patienten meist darauf, die anstrengenden Krebstherapien zu überstehen. Eine fortschreitende Erkrankung läßt das oft mühsam aufgebaute Hoffnungsgebäude vorerst einstürzen; sie läßt Patienten und Angehörige in Angst, Unsicherheit und Mißtrauen zurück.

Additional resources for Dezentrale Produktionssteuerung mit Agenten-Systemen: Entwicklung neuer Verfahren und Vergleich mit zentraler Lenkung

Example text

16] und Meyer [Meyer 90, S. B. a. 88, S. 8] oder Huhns [Huhns 87, S. 5] diese Ansicht nicht teilen. B. hinsichtlich Organisationsstrukturen, Planungsverfahren, Kommunikationsprotokollen usw. (für eine Einführung vgl. B. [Martial 92a]). Hier sollen aber nur kurz die wichtigsten Gedanken zur zielgerichteten Koordination der einzelnen Agenten erörtert werden. Die Koordinationsaufgabe, die letztlich für eine erfolgreiche Problemlösung entscheidend ist, wird von vielen Autoren mit der Kooperation der Agenten gleichgesetzt.

Durch den zielgerichteten und kooperativen Austausch von Pufferzeiten werden die lokalen Planungen über den gesamten Produktionsprozeß hinweg koordiniert und - soweit möglich - optimiert. DEPRODEX-2 stützt sich vorwiegend auf konkurrierende Agenten. Der Produktionsprozeß wird als Markt betrachtet, auf dem die Nachfrage verschiedener Fertigungsaufträge auf das jeweils aktuell verfügbare Angebot an Fertigungsaggregaten trifft. Über Verhandlungen zwischen Agenten als Interessenvertreter von Aufträgen bzw.

A. 93]. 2 Planungsverfahren der Künstlichen Intelligenz XPS-Ansätze Die KI trägt in ihren allgemeinen Ansätzen vor allem durch die Reduzierung des Such auf· wands zur Unterstützung der Produktionssteuerung bei. 211 a und b zeigen, existiert aber auch noch eine Reihe anderer Ansätze. In der konkreten Ausgestal· tung kommen wissensbasierte Planungsverfahren konventionellen zum Teil sehr nahe, weshalb eine eindeutige Abgrenzung häufig problematisch ist. In letzter Zeit wird auch die Fuzzy-Logik immer häufiger mit Planungsproblemen in Verbindung gebracht.

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 41 votes