Raftul cu initiativa Book Archive

Technique

Elektronische Beschaffung: Stand und Entwicklungstendenzen by Walter Brenner, Roland Wenger

By Walter Brenner, Roland Wenger

Praxis und Wissenschaft sind sich einig, dass die elektronische Beschaffung indirekter G?ter (Nicht-Produktionsmaterial) wenig Wettbewerbsvorteile schafft. Die weitaus gr??eren Herausforderungen und Einsparpotenziale liegen in der Beschaffung direkter G?ter (G?ter, die in die Leistungen eingehen). H?ufig machen diese einen gro?en Teil des wertm??igen Beschaffungsvolumens aus und sind von strategischer Bedeutung. Aus der Sicht von Anwender-, IT-Anbieter- und Beratungsunternehmen sowie der Wissenschaft, bietet dieses Buch erstmals den ganzheitlichen ?berblick ?ber Strategien, Prozesse, Systeme und tendencies im Bereich der Beschaffung direkter G?ter.

Show description

Read or Download Elektronische Beschaffung: Stand und Entwicklungstendenzen (Business Engineering) PDF

Similar technique books

Woodworking Shopnotes 050 - Table Saw Workstation

Each web page of ShopNotes journal will make you a greater woodworker, since you get extra woodworking plans, extra woodworking suggestions, extra woodworking jigs, and extra approximately woodworking instruments — and never a unmarried advert. For greater than 25 years, woodworkers have became to ShopNotes for the main certain woodworking plans and woodworking assistance to be had wherever.

Specification for Line Pipe

API guides unavoidably tackle difficulties of a basic nature. With recognize to specific conditions, neighborhood, country, and federal legislation and laws may be reviewed. API isn't really venture to fulfill the tasks of employers, brands, or providers to warn and correctly educate and equip their staff, and others uncovered, touching on wellbeing and fitness and security hazards and precautions, nor project their responsibilities below neighborhood, country, or federal legislation.

Advanced Information Systems Engineering: 9th International Conference, CAiSE'97 Barcelona, Catalonia, Spain, June 16–20, 1997 Proceedings

This booklet constitutes the refereed lawsuits of the ninth foreign convention on complicated info platforms Engineering, CAiSE'97, held in Barcelona, Spain, in June 1997. the quantity offers 30 revised complete papers chosen from a complete of 112 submissions; additionally incorporated is one invited contribution.

Elektronische Beschaffung: Stand und Entwicklungstendenzen (Business Engineering)

Praxis und Wissenschaft sind sich einig, dass die elektronische Beschaffung indirekter G? ter (Nicht-Produktionsmaterial) wenig Wettbewerbsvorteile schafft. Die weitaus gr? ?eren Herausforderungen und Einsparpotenziale liegen in der Beschaffung direkter G? ter (G? ter, die in die Leistungen eingehen).

Additional info for Elektronische Beschaffung: Stand und Entwicklungstendenzen (Business Engineering)

Sample text

Das wesentlich größere Covisint-Projekt (GM, Ford, DaimlerChrysler, Toyota) ist u. a. daran gescheitert, dass Preise für alle vereinbart werden sollten. Für den Beschaffungsbereich besitzen jedoch andere Beschaffungsobjekte eine weitaus größere Hebelwirkung für den Unternehmenserfolg. Hier lohnt sich eine individuelle Verhandlung. Dabei hilft das Internet (Extranet) als Informationsmedium. Innerhalb der Beschaffungsgremien Internet und Beschaffung 37 (Buying-Center/Projektteam) wird ein Beschaffungsmix entwickelt, der die eigenen Forderungen enthält und die Beiträge, die man dafür dem Lieferanten anbietet (→ Anreiz-Beitragstheorie).

Das Genormte müssen alle gleich interpretieren. Bezüglich der Produktaspekte gelingt das am ehesten bei Normprodukten. Für Produkte, die noch entwickelt werden müssen, ist das Verfahren weniger geeignet. Im Extranet kann dann in einem vorher geregelten Verfahren weltweit abwärts angeboten werden. Um günstige Preise zu erzielen, bemüht man sich um Mengenbündelung, man wählt zwischen den Auktionen größere Zeitabstände. Da insbesondere bei standardisierten Rohstoffen Marktpreisschwankungen häufig vorkommen, kann es passieren, dass man eine Auktion in Erwartung noch höherer Preise zum Höchstpreiszeitpunkt durchführt.

Das Management der Lieferantenbasis sollte im Unternehmen als Führungsaufgabe gesehen werden. Diese Führungsaufgabe wird richtig wahrgenommen, wenn die Lieferantenbasis aktiv gestaltet und nicht nur verwaltet wird, da sich nur dann die gewünschten Erfolge einstellen. 2 Lieferantenentwicklung Anfang der 90er Jahre haben Unternehmen erkannt, dass partnerschaftliche Beziehungen zu strategischen Lieferanten sinnvoll sind, um die Versorgungssicherheit mit qualitativ hochwertigen Produkten zu günstigen Preisen zu gewährleisten.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 27 votes