Raftul cu initiativa Book Archive

German 9

Erläuternde Beispiele zur Unterrichtsmethode des königl. by M. v. D. (auth.)

By M. v. D. (auth.)

Show description

Read or Download Erläuternde Beispiele zur Unterrichtsmethode des königl. preussischen General-Lieutenants Grafen Waldersee in der kriegsmässigen Ausbildung der Infanterie für das zerstreute Gefecht: Mit besonderer Bezugnahme auf die Vorschriften des Exercir-Reglements fü PDF

Similar german_9 books

Regelungsfelder für Unternehmensnetzwerke

Die Kooperation von zwei und mehr rechtlich unabhängigen Unternehmen in shape von Unternehmensnetzwerken hat in der betrieblichen Praxis hohe Bedeutung gewonnen. Für eine optimale Zusammenarbeit der autonomen Einheiten ist es notwendig, ihre Aktivitäten zu regeln. Nicola Becker entwickelt ein Konzept, durch das die Kooperation unabhängiger Unternehmen koordiniert werden kann.

Zeit der Hoffnung — Zeit der Angst: Psychologische Begleitung von Krebspatienten

Krebs ist eine Erkrankung, die große Angst auslöst – ganz gleich, ob die Prognose intestine oder weniger intestine ist. Bei einer Ersterkrankung konzentrieren sich die Patienten meist darauf, die anstrengenden Krebstherapien zu überstehen. Eine fortschreitende Erkrankung läßt das oft mühsam aufgebaute Hoffnungsgebäude vorerst einstürzen; sie läßt Patienten und Angehörige in Angst, Unsicherheit und Mißtrauen zurück.

Additional resources for Erläuternde Beispiele zur Unterrichtsmethode des königl. preussischen General-Lieutenants Grafen Waldersee in der kriegsmässigen Ausbildung der Infanterie für das zerstreute Gefecht: Mit besonderer Bezugnahme auf die Vorschriften des Exercir-Reglements fü

Sample text

Hierdurch wird aber: 1) nicht nur vermieden, dass der zu Instruirende, was bei einer direeten Instruction sehr häufig, zumal bei ängstlichen Leuten, stattzufinden pflegt, sich befangen fühlt, sondern es wird auch 2) der Rüge und Zurechtweisung der scharfe, häufig nur noch ängstlicher machende Stachel abgestumpft, und endlich 3) der Unterrichtende davor bewahrt, über daR vorgekommene Ungeschick sich zu ereifern und aufzubrausen, sondern es ihm ungemein erleichtert, sich 38 den für eine gedeihliche Instruction so nothwendigen Gleichmuth zu bewahren.

Was sonst noch in Bezug auf das Detail der Ausbildung nach Waldersee'scher Methode zu erörtern bleibt, wird am füglichsten jedesmal an hierzu geeigneter Stelle der nachfolgenden Beispiele Erwähnung finden, weshalb wir somit auch zu diesen übergehen wollen. Da wir jedoch alle Ursache haben, voraussetzen zu müssen, dass die äusseren Verhältniss sich baldigst zu sehr drängenden umwandeln und ein vielfach abgekürztes Verfahren erforderlich machen dürften, so haben wir es versucht, diesen CyeIus der Uebungen auf 6 bis 8 Hauptübungen zusammenzufassen, weshalb die nachfolgenden Beispiele daher auch so ziemlich das Maximum dessen darstellen, in was man, ohne nicht ganz und gar aus der Methode selber herauszutreten, von den ungleich strengeren Vorschriften des Wal der see' schen Werkes wird abweichen dürfen.

I, S. 498, seines vortrefflichen Handbuchs für Officiere, und von Val e ntini in Thl. I, S. 81 der Lehre vom Kriege nachgewiesen wurde, die Leitung des Ganzen um so mehr sich erleichtert sieht, als die Zahl der zuverlässigen Punkte zur Erhaltung der Ordnung sich hierdurch vervielfältigt findet. Zugleich wird hierdurch verhindert, dass nicht - was bei der Formation zu zwei Mann leicht stattfinden 2 18 kann -~ gerade auf einern wichtigen Punkte uur aus ungewandten und wenig intelligenten Lenten zusammengesetzte Plänkerrotten zu stehen kommen, re~p.

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 6 votes