Raftul cu initiativa Book Archive

German 2

Führungskompetenz ist lernbar: Praxiswissen für by Renate Tewes

By Renate Tewes

F?hrungskr?fte im Gesundheitswesen brauchen f?r ihren Erfolg mehr als nur das reine Fachwissen. Allerdings vermitteln citadel- und Weiterbildungen meist nur die harten Fakten, w?hrend die Schulung der Soft-Skills wie Gespr?chsf?hrung, Selbstmarketing und Motivation oft auf der Strecke bleiben. Dieses Handbuch bietet – f?r Einsteiger wie f?r „alte Hasen" – Anleitungen und Strategien zur Entwicklung ihrer F?hrungsrolle anhand von zahlreichen Beispielen aus der Praxis.

Show description

Read or Download Führungskompetenz ist lernbar: Praxiswissen für Führungskräfte in Gesundheitsfachberufen PDF

Similar german_2 books

Führungskompetenz ist lernbar: Praxiswissen für Führungskräfte in Gesundheitsfachberufen

F? hrungskr? fte im Gesundheitswesen brauchen f? r ihren Erfolg mehr als nur das reine Fachwissen. Allerdings vermitteln citadel- und Weiterbildungen meist nur die harten Fakten, w? hrend die Schulung der Soft-Skills wie Gespr? chsf? hrung, Selbstmarketing und Motivation oft auf der Strecke bleiben. Dieses Handbuch bietet – f?

Unbegreifliche Realität

Mild symptoms of damage!

Die Insel des vorigen Tages. Roman

This quantity is made out of electronic pictures created by means of net Archive for the recent York Public Library. the net Archive and the recent York Public Library search to maintain the highbrow content material of things in a fashion that enables and promotes quite a few makes use of. The electronic reformatting strategy ends up in an digital model of the unique textual content that may be either accessed on-line and used to create new print copies.

Extra info for Führungskompetenz ist lernbar: Praxiswissen für Führungskräfte in Gesundheitsfachberufen

Sample text

2 . Komponenten des Führens 27 UMWELT Menschen (Fähigkeiten) Werte, Leitbilder (Ziele) Beziehungen (Kommunikation) Führen = STAAT GESELLSCHAFT in vernetzten Bezügen bewusst handeln Strukturen (Organisation) Ressourcen (Wirtshaftlichkeit) Dienstleistung/Produkt (Angebot) MARKT . Abb. 2. Die sechs Aspekte des Führens einer leistungsgerichteten Organisation: In Anlehnung an Lotmar u. Tondeur (1993:209) sechs verschiedene Aspekte berücksichtigt werden (. Abb. 2). Nach Paula Lotmar und Edmond Tondeur bedeutet Führen »in vernetzten Bezügen bewusst handeln« (1993: 59).

An einigen Beispielen soll die Eigenschaft der Messbarkeit verdeutlicht werden (. Tab. 3 und Tab. 4). Die Klärungsaspekte erfolgen in Anlehnung an Ochsner (1987). Neuer Vorschlag für ein messbares Ziel: »Ich will ab dem 15. 12. dieses Jahres die bisherigen 27 Vorschläge unserer Qualitätsbeauftragten in allen Abteilungen umgesetzt haben. 5 Ziele positiv formulieren Sämtliche Führungskräftetrainer betonen, dass es wichtig ist, das Ziel positiv zu formulieren (Haberleitner et al. 2003). Das hat wieder mit dem Fluss der Energie zu tun.

Richtig zielen: die kleine Jagdkunde! Tab. 2. Die Eigenschaften eines guten Zieles (Whitmore, 1994:64f ) . Tab. 3. Klärung der Messbarkeit des Ziels: »Ich möchte zukünftig weniger arbeiten« S pezific (spezifisch) Klärende Fragen Antworten M easurable (messbar) Ist das Ziel (was) und nicht nur die Maßnahme (wie) genannt? Nein Zielerreichung messbar? Ziel quantifiziert? Nein R ealistic (realistisch) T ime phased (zeitlich gegliedert) Termin genannt? Nein P ositively stated (positiv formuliert) Verantwortlicher genannt?

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 12 votes