Raftul cu initiativa Book Archive

Technique

Globale Produktionsstrategien in der by Steffen Kinkel

By Steffen Kinkel

Standortentscheidungen sind Grundsatzentscheidungen von h?chster strategischer Bedeutung. Vielfach beruhen sie auf wenigen, vorrangig monet?ren Aspekten. Automobilzulieferer agieren bei Auslandsproduktionsstrategien besonders dynamisch. Die Autoren analysieren Zukunftstrends, Erfolgsmuster und Entscheidungsfaktoren. Sie konzipieren neue Ans?tze zur fundierten und zukunftsorientierten Standortbewertung, die auf in der Praxis bew?hrte Entscheidungsmethoden setzen. Ein facettenreiches, abgesichertes Gesamtbild je nach Standortalternative f?r alle, die Standortentscheidungen treffen oder sich mit internationaler Standortplanung befassen.

Show description

Read or Download Globale Produktionsstrategien in der Automobilzulieferindustrie: Erfolgsmuster und zukunftsorientierte Methoden zur Standortbewertung PDF

Best technique books

Woodworking Shopnotes 050 - Table Saw Workstation

Each web page of ShopNotes journal will make you a greater woodworker, since you get extra woodworking plans, extra woodworking thoughts, extra woodworking jigs, and extra approximately woodworking instruments — and never a unmarried advert. For greater than 25 years, woodworkers have became to ShopNotes for the main designated woodworking plans and woodworking guidance on hand at any place.

Specification for Line Pipe

API guides unavoidably tackle difficulties of a common nature. With appreciate to specific situations, neighborhood, nation, and federal legislation and rules can be reviewed. API isn't really project to fulfill the tasks of employers, brands, or providers to warn and correctly teach and equip their staff, and others uncovered, bearing on healthiness and security hazards and precautions, nor project their duties lower than neighborhood, country, or federal legislation.

Advanced Information Systems Engineering: 9th International Conference, CAiSE'97 Barcelona, Catalonia, Spain, June 16–20, 1997 Proceedings

This publication constitutes the refereed lawsuits of the ninth foreign convention on complex info platforms Engineering, CAiSE'97, held in Barcelona, Spain, in June 1997. the quantity offers 30 revised complete papers chosen from a complete of 112 submissions; additionally integrated is one invited contribution.

Elektronische Beschaffung: Stand und Entwicklungstendenzen (Business Engineering)

Praxis und Wissenschaft sind sich einig, dass die elektronische Beschaffung indirekter G? ter (Nicht-Produktionsmaterial) wenig Wettbewerbsvorteile schafft. Die weitaus gr? ?eren Herausforderungen und Einsparpotenziale liegen in der Beschaffung direkter G? ter (G? ter, die in die Leistungen eingehen).

Additional info for Globale Produktionsstrategien in der Automobilzulieferindustrie: Erfolgsmuster und zukunftsorientierte Methoden zur Standortbewertung

Sample text

Zum anderen zeigt die Entwicklung, dass bei komplexen Projekten mehr denn je der direkte Kontakt zum Kunden vor Ort zählt. Wie die Einschätzungen der befragten Experten zeigen, nimmt sowohl die Anzahl der Beschaffungsplattformen wie auch die Häufigkeit der Anfragen über Beschaffungsplattformen zu. Dennoch scheint es, dass diese Anfragen im Falle komplexerer Produkte, die ein bestimmtes Maß an kundenindividueller Entwicklungsleistung erfordern, fast ausschließlich zur Marktsondierung verwendet werden.

Gewährleistungsrisiken, Risiken für Rückrufaktionen, etc. können von kleinen und mittelständischen Unternehmen angesichts der erforderlichen Versicherungsprämien nicht getragen werden. Nicht nur auf dem US-amerikanischen Markt, auf dem zum Teil exorbitante Schadensersatzsummen bei Produkthaftungsansprüchen gefordert werden, sondern auch auf dem europäischen Markt können ausgeweitete Haftungs- und Gewährleistungspflichten in Kombination mit der Nichtversicherbarkeit der Geschäftstätigkeit für Unternehmen ein existenzbedrohendes Risiko darstellen (Reuter 2004).

Fahrwerk 2002 9% 91% 2015 13% 87% Karosserie 2002 28% . 72% 2015 34% OEMs 66% Wertschöpfungsanteile Zulieferer Abb. 1 Wertschöpfungsanteile OEMs/Zulieferer: Veränderung je Hauptmodul (Eigene Darstellung; McKinsey/PTW 2003; Mercer/FhG 2004b) Einhergehend mit der Reduzierung der Fertigungstiefe ist die Modularisierung der Fahrzeugstruktur. , ist eine wichtige Voraussetzung für ein ökonomisch sinnvolles Outsourcing von Vorleistungen auf Seiten der Fahrzeughersteller. Die OEM-Produktionsstätten haben sich zusehends zu Montagestraßen für Module gewandelt, die von Lieferanten gefertigt und zeitgenau an das OEM-Montageband geliefert werden.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 43 votes