Raftul cu initiativa Book Archive

Marketing

Handelsmarketing: Grundlagen der marktorientierten Fuhrung by Dieter Ahlert

By Dieter Ahlert

L?ngst spielt der Handel die zentrale Rolle in der Volkswirtschaft, er kann heute als unersetzlich gelten. Zahlreiche Industrieunternehmen der Konsumg?terwirtschaft, vielleicht sogar die meisten, sind heute, gemessen an der Wertsch?pfungsstruktur, nicht mehr prim?r Hersteller (sie ,lassen herstellen’, vornehmlich im Ausland), sondern sie sind prim?r H?ndler. Deshalb ist die Besch?ftigung mit Handelsbetrieben und insbesondere mit Unternehmensnetzwerken in Handel, Distribution und Dienstleistung unerl?sslich. Dieses Buch bietet dem Leser die hierf?r notwendigen Grundlagen der marktorientierten F?hrung von Handelsbetrieben und ber?cksichtigt dabei auch neuere Konzepte wie z.B. den Bereich des Markenmanagements im Handel.

Show description

Read Online or Download Handelsmarketing: Grundlagen der marktorientierten Fuhrung von Handelsbetrieben (Springer-Lehrbuch) PDF

Best marketing books

Mediactive

We're in an age of data overload, and an excessive amount of of what we watch, pay attention and browse is incorrect, deceitful or maybe harmful. but you and that i can take keep an eye on and make media serve us -- we all -- by way of being energetic shoppers and contributors. Here's how.

Internationales Marketing-Management

Mit einer fundierten und umfassenden Darstellung des internationalen Marketing-Management wendet sich dieses Buch sowohl an Studierende als auch an Praktiker. Es behandelt ausführlich das strategische internationale advertising, den internationalen Einsatz des Marketing-Instrumentariums, das internationale Marketing-Controlling, die internationale Marketing-Organisation sowie das Human source administration in overseas tätigen Unternehmen.

Global Marketing: Foreign Entry, Local Marketing, and Global Management, 5th Edition

Johansson’s worldwide advertising and marketing, 5/e makes use of a three-pronged framework to prepare the dialogue of the way to behavior international company: overseas access, neighborhood advertising and marketing, and worldwide administration. Johansson seeks to enhance the various abilities a advertising supervisor has to be profitable in each one of those projects. In overseas access, in international administration, and to a wide quantity at the same time a neighborhood marketer out of the country, the worldwide marketer wishes abilities that the house makes experience-or the traditional advertising text-have hardly ever taught.

Additional info for Handelsmarketing: Grundlagen der marktorientierten Fuhrung von Handelsbetrieben (Springer-Lehrbuch)

Example text

Welche kulturellen Kontextfaktoren gilt es zu beachten? Wie ermittelt man die kulturelle bzw. psychologische Distanz zu bestimmten Zielländern? 22 23 Vgl. B. Rudolph/Knaus/Einhorn (2002). Vgl. auch Spannagel/Träger (2005). 5 Allgemeine Instrumente der Informationsbedarfsdeckung 39 • Kann in allen Ländern die gleiche Betriebstypenmarke verwendet werden, oder muss das Markenmanagement länderspezifisch ausgestaltet sein? • Welche Länder eignen sich besonders gut für einen Markteintritt? Wie kann man diese identifizieren?

Den Renditeerwartungen der Kapitalgeber) sein. Zum anderen muss sie aber auch formal exakt sein. 2 thematisiert. Der Phase der Zielformulierung folgt die Strategische Planung. Der Begriff „Strategie“ wird in der Literatur auf vielfältigste Art verwendet. Oft werden Maßnahmen schon deswegen als strategisch bezeichnet, weil sie langfristig wirksam sind. Folgt man diesem Vorschlag, müsste jedoch bereits der Einkauf einer neuen Scannerkasse in einer Einkaufsstätte eine strategische Entscheidung darstellen, da diese oft über mehrere Jahre eingesetzt wird.

Diese sind dadurch gekennzeichnet, dass sie die gleichen Funktionen erfüllen, wie der bereits etablierte Betriebstyp, diesem oft aber durch die Weiterentwicklung desselben überlegen sind. Diese Weiterentwicklung hat ihren Ursprung oft in den Hintergrundssystemen, z. B. in einer überlegenen Organisation der Beschaffung oder der Logistik. ) ähnlich. Da sie aber durch intelligente Hintergrundorganisation deutlich schneller und flexibler auf kurzfristige, modische Entwicklungen reagieren können, verdrängen sie die etablierten Konzepte zunehmend.

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 14 votes