Raftul cu initiativa Book Archive

German 9

I. Luftvorwärmung an Gasfeuerungen. II. Heizwerthöhe von by Prof. Dr.-Ing. F. Schuster (auth.)

By Prof. Dr.-Ing. F. Schuster (auth.)

Bei der Verbrennung, zu der "verfahrenstechnisch" auch die Vergasung zu rechnen ist, wird als Reaktionspartner der Brennstoffe Luft benutzt. Sie geht nicht als Ganzes in die chemischen Umsetzungen, die wir technisch als Verbrennung oder Vergasung bezeichnen, ein, sondern lediglich der in ihr enthaltene Sauerstoff. Es lag daher nahe, die Konzentration des wirk­ samen Bestandteils der Luft, des Sauerstoffs, zu erhöhen oder sogar mit (technisch) reinem Sauerstoff zu arbeiten. Wenn auch die theoretischen Grundlagen von verschiedener Seite behandelt worden sind 1) und auch Ansätze in der praktischen Anwendung, insbesondere bei der Vergasung und bei Sonderarbeitsweisen der reinen Verbrennung, vorhanden sind, bleibt doch ein weiter Raum für die Förderung der Anwendung von sauerstoffange­ reicherter Luft oder reinem Sauerstoff in der Feuerungspraxis. Trotz der anerkannten Vorzüge, die diese Anwendung in manchen Fällen bringen könnte, liegt die bisherige Behinderung der Entwicklung nicht so sehr in techni­ schen Schwierigkeiten als auf der wirtschaftlichen Seite: Normale Luft steht "kostenlos" in unbegrenzten Mengen zur Verfügung, Sauerstoff hin­ gegen ist teuer, insbesondere wenn es sich nicht um sehr große Mengen handelt. In der vorliegenden Arbeit wird der Einfluß der Sauerstoffkonzentration im Verbrennungspartner "Luft" auf die Abgasmengen, den feuerungstechni­ schen Wirkungsgrad und die theoretischen Verbrennungstemperaturen von gasförmigen Brennstoffen untersucht. Dabei werden zunächst die brennbaren Grundgase (Wasserstoff, Kohlenoxyd, Methan und Propan) herangezogen, der Einfluß von Inerten wird an einem grundlegenden Beispiel geprüft; es fol­ gen als technische Brenngase Koksgeneratorgas, Kokswassergas, Kokereigas (Ferngas) sowie zwei typische Gaswerks-Stadtgase. Auch die Auswirkung bei der Vergasung wird kurz gestreift. 2.

Show description

Read or Download I. Luftvorwärmung an Gasfeuerungen. II. Heizwerthöhe von Brenngasen und Wirkungsgrad sowie Gasverbrauch bei der Gasverwendung. III. Sauerstoffangereicherte Luft und feuerungstechnische Kenngrößen von Brenngasen PDF

Similar german_9 books

Regelungsfelder für Unternehmensnetzwerke

Die Kooperation von zwei und mehr rechtlich unabhängigen Unternehmen in shape von Unternehmensnetzwerken hat in der betrieblichen Praxis hohe Bedeutung gewonnen. Für eine optimale Zusammenarbeit der autonomen Einheiten ist es notwendig, ihre Aktivitäten zu regeln. Nicola Becker entwickelt ein Konzept, durch das die Kooperation unabhängiger Unternehmen koordiniert werden kann.

Zeit der Hoffnung — Zeit der Angst: Psychologische Begleitung von Krebspatienten

Krebs ist eine Erkrankung, die große Angst auslöst – ganz gleich, ob die Prognose intestine oder weniger intestine ist. Bei einer Ersterkrankung konzentrieren sich die Patienten meist darauf, die anstrengenden Krebstherapien zu überstehen. Eine fortschreitende Erkrankung läßt das oft mühsam aufgebaute Hoffnungsgebäude vorerst einstürzen; sie läßt Patienten und Angehörige in Angst, Unsicherheit und Mißtrauen zurück.

Additional resources for I. Luftvorwärmung an Gasfeuerungen. II. Heizwerthöhe von Brenngasen und Wirkungsgrad sowie Gasverbrauch bei der Gasverwendung. III. Sauerstoffangereicherte Luft und feuerungstechnische Kenngrößen von Brenngasen

Example text

K. Herzog, Krefeld Bewegungsbedarf der menschlichen Gliedmaßengelenke bei der Berufsarbeit Heft 35: Prof. -Ing. H. Schenck, Aachen Gegenwartsprobleme der Eisenindustrie in Deutschland Prof. -Ing. Piwowarsky t, Aachen Gelöste und ungelöste Probleme im Gießereiwesen Heft 25: Prof. Dr. O. -Ing. Dr. M. Wolf, Düsseldorf Gegenwartsprobleme der energiewirtschaftlichen Forschung Heft 36: Prof. Dr. W. Riezler, Bonn Tei Ichenbeschleuniger Prof. Dr. G. Schubert, Hamburg Anwendung neuer Strahlenquellen in der Krebstherapie Heft 37: Prof.

Schmachtenberg, Köln Neuartige Prüfeinrichtungen für Kraftfahrzeuge Heft 150, Prof. ,lng. O. -Ing. W. -Ing. W. -Ing. P. Karabasch, Aachen Feststellung des optimalen Gosgeholtes von Bronzen zur Erzielung druckdichter Gußstücke Heft 166, Prof. Dr. M. von Stackelberg, Dr. H. Heindze, Dr. H. Hübschke und Dr. K. H. -Ing. G. Müller, Köln Ermittlung der laufeigenschaften (Vergießbarkeit) von Bronze und Rotguß mittels der Schneider-Gießspirale Heft 167, Prof. -Ing. F. Schuster, Essen I. Ober die Heißkorburierung von Brenngasen mit Oien und Heft 153, Prof.

Ing. K. Leist, Aachen Beitrag zur Untersuchung von stehenden geraden TurbinengIttern mit Hilfe von Druckverteilungsmessungen Heft 58: Gesellschaft für Kohlentechnik m. b. , Dortmund Herstellung und Untersuchung von Steinkohlenschwelteer Heft 73: Prof. -Ing. K. Leist, Aachen Spannungsoptische Untersuchungen von Turbinenschaufeltüflen Heft 59: Forschungsinstitut der Feuerfest·lndustrie e. , Bonn Ein Schnellanalysenverfahren zur Bestimmung von Aluminiumoxyd, Eisenoxyd und Titanoxyd in feuerfestem Material mittels organischer Farbreagenzien auf photometrischem Wege Untersuchungen des Alkali-Gehaltes feuerfester Stoffe mit dem Flammenphotometer noch Riehm-Lange Heft 60: Forschungsgesellschaft Blechverarbeitung e.

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 6 votes