Raftul cu initiativa Book Archive

German 9

Isolierung und Untersuchung von löslichen by Hanno Baumann

By Hanno Baumann

1) Aufgabe dieser Arbeit ist es, die beim hydrolytischen Abbau des Woll keratins in Losung gehenden Proteinbestandteile zu untersuchen. Dadurch lasst sich bestimmen, welche in Wolle zuganglichen Proteine und welche Peptidbindungen unter den bei der Nassveredlung von Wolle in der Praxis ublichen Bedingungen hydrolysiert werden. 2) Die Ausbeuten der in kaltem Wasser loslichen Proteinbestandteile be tragen unabhangig von den Behandlungsbedingungen ca. 0,07 bis 0,08 Gew. 0/0 bezogen auf trockene Wolle. Darin sind etwa 0,03 Gew. % freie Amino sauren bezogen auf trockene Wolle enthalten. Es handelt sich um Protein bestandteile, die aufgrund von Hydrolyseschaden wahrend der Lagerung der Wolle entstanden sind. three) Bei der Kochbehandlung von Wolle wird die Abhangigkeit der Ausbeute an loslichen Proteinbestandteilen vom pH-Wert, von der Elektrolytkonzen tration und von der paintings der Elektrolyte untersucht. Die Ausbeute betragt bei niederer Elektrolytkonzentration und pH 2 1 Gew. 0/0. Mit zunehmen dem pH-Wert nimmt sie stark ab, zwischen pH four und pH five werden 0,2 Gew. % erhalten. Mit weiter zunehmendem pH-Wert steigt die Ausbeute geringfugig an. Bei hoher Elektrolytkonzentration (Citrat-Phosphatpuffer) werden im Durchschnitt mehr Proteinbestandteile erhalten. Bei pH 2 1 Gew. 0/0, zwis chen pH four und pH five etwa zero, four Gew. % und bei pH eight 1 Gew. 0/0 bezogen auf trockene Woll

Show description

Read or Download Isolierung und Untersuchung von löslichen Wollproteinbestandteilen aus hydrolytisch geschädigter Wolle PDF

Similar german_9 books

Regelungsfelder für Unternehmensnetzwerke

Die Kooperation von zwei und mehr rechtlich unabhängigen Unternehmen in shape von Unternehmensnetzwerken hat in der betrieblichen Praxis hohe Bedeutung gewonnen. Für eine optimale Zusammenarbeit der autonomen Einheiten ist es notwendig, ihre Aktivitäten zu regeln. Nicola Becker entwickelt ein Konzept, durch das die Kooperation unabhängiger Unternehmen koordiniert werden kann.

Zeit der Hoffnung — Zeit der Angst: Psychologische Begleitung von Krebspatienten

Krebs ist eine Erkrankung, die große Angst auslöst – ganz gleich, ob die Prognose intestine oder weniger intestine ist. Bei einer Ersterkrankung konzentrieren sich die Patienten meist darauf, die anstrengenden Krebstherapien zu überstehen. Eine fortschreitende Erkrankung läßt das oft mühsam aufgebaute Hoffnungsgebäude vorerst einstürzen; sie läßt Patienten und Angehörige in Angst, Unsicherheit und Mißtrauen zurück.

Additional resources for Isolierung und Untersuchung von löslichen Wollproteinbestandteilen aus hydrolytisch geschädigter Wolle

Example text

Trotz einiger Abweichungen in der Aminosäurezusammensetzung der Essigsäure- und Ameisensäure-Wollgelatinen zeigen sich sehr viele Übereinstimmungen. Auch die Salzsäure- und Citronensäure-Wollgelatinen sind mit ihnen vergleichbar. Dagegen weicht die Aminosäurezusammensetzung der Schwefelsäure-Wollgelatine stark von allen anderen bei pH 2 erhaltenen Wollgelatinen ab. Alle pH 2-Wollg~latinen, außer der Wollgelatine aus der Schwefelsäurebehandlung, stimmen in der Aminosäurezusammensetzung mit den Proteinen aus dem Zellmembrankomplex überein, die Bradbury aus Wolle isoliert hat (8) (18).

Bereits im neutralen pR-Bereich beginnt bei Kochtemperatur der hydrolytische Abbau der Cystinbrücken und im schwach alkalischen Bereich nimmt dieser Abbau schon beträchtliche Ausmaße an (69)(30)(79). Dadurch wird die Quervernetzung von Wolle teilweise aufgehoben, andererseits bilden sich geringe Anteile von neuen Querbrücken, das Lysinoalanin und Lanthionin (78). Insgesamt aber überwiegt der Abbau, die Quervernetzung der Wolle wird teilweise aufgehoben, die Quellung nimmt beträchtliche Ausmaße (74) an und die Ausbeute an Woll gelatine nimmt ebenfalls deutlich zu.

Freie Aminosäuren gefunden. Bei einer fünfstündigen Behandlung erhöht sich der Gehalt auf das Zehnfache. Gleichzeitig wird mit zunehmender Konzentration an freien Aminosäuren auch eine höhere Menge an Wollgelatine gefunden. Ein weiterer Zusammenhang besteht zwischen der Konzentration an freien Aminosäuren und dem Anteil an hoch- und niedermolekularen Proteinen in den pH 2-Wollgelatinen. Bei einer geringen Konzentration an freien Aminosäuren ist der prozentuale Anteil der höhermolekularen Proteinbestandteile wesentlich größer als bei einer hohen Konzentration an freien Aminosäuren.

Download PDF sample

Rated 4.79 of 5 – based on 16 votes