Raftul cu initiativa Book Archive

German 9

Kurorte- und Heilquellenkunde: Die natürlichen Heilkräfte by Dr. Alois Windischbauer (auth.), Univ.-Prof. Dr. F.

By Dr. Alois Windischbauer (auth.), Univ.-Prof. Dr. F. Scheminzky (eds.)

Show description

Read Online or Download Kurorte- und Heilquellenkunde: Die natürlichen Heilkräfte von Bad Gastein PDF

Similar german_9 books

Regelungsfelder für Unternehmensnetzwerke

Die Kooperation von zwei und mehr rechtlich unabhängigen Unternehmen in shape von Unternehmensnetzwerken hat in der betrieblichen Praxis hohe Bedeutung gewonnen. Für eine optimale Zusammenarbeit der autonomen Einheiten ist es notwendig, ihre Aktivitäten zu regeln. Nicola Becker entwickelt ein Konzept, durch das die Kooperation unabhängiger Unternehmen koordiniert werden kann.

Zeit der Hoffnung — Zeit der Angst: Psychologische Begleitung von Krebspatienten

Krebs ist eine Erkrankung, die große Angst auslöst – ganz gleich, ob die Prognose intestine oder weniger intestine ist. Bei einer Ersterkrankung konzentrieren sich die Patienten meist darauf, die anstrengenden Krebstherapien zu überstehen. Eine fortschreitende Erkrankung läßt das oft mühsam aufgebaute Hoffnungsgebäude vorerst einstürzen; sie läßt Patienten und Angehörige in Angst, Unsicherheit und Mißtrauen zurück.

Extra info for Kurorte- und Heilquellenkunde: Die natürlichen Heilkräfte von Bad Gastein

Example text

Grenzwert Lainerquelle Wasserfallquelle . Doktorquelle Grabenbäckerquelle Mesnilquelle Elisabeth-Hauptquelle Elisabeth-Südquelle Sophienquelle Reissacherquelle Fledermausquelle 29 nC/l 35 nCil 43 " 48 " 71 71 68 74 " " " " 93 " 97 " 142 " Schließlich wird der Grenzwert für die Temperatur, fest gesetzt mit 20° C, bei jeder einzelnen der untersuchten Quellen beträchtlich überschritten. und deshalb zur Zeit nochmals untersucht wird, so läßt sich zusammenfassend feststellen: manche örtlich knapp nebeneinander liegende Quellaustritte (einzelne sogar im gleichen Stollen) erwiesen sich hinsichtlich des Radium- oder auch des Radongehaltes ganz ver-schieden.

Die Wirksamkeit in kleinsten Mengen, äußern sich hauptsächlich in Form der Katalyse, d. i. der Förderung oder Hemmung chemischer Vor~änge. Daher sind gerade die Spurenelemente für den Aufbau u~d für die Arbeit der Fermente und Hormone von besonderer Bedeutung. "Die physiologische Forschung hat in den letzten Jahren", schrieb K ü h n a u (3) im Jahre 1940 "bei mehreren Schwermetallen, die als Spurenelemente in den natürlichen Die Spurenelemente. " Die gleichzeitige Anwesenheit der Ionen so vieler Elemente .

Fand diese Ansicht bestätigt durch F. K rau s, der bereits 1913 schrieb: "Die Radioaktivität ist ein Heilfaktor für sich; das Unterfangen, die Bedeutung der in der Therapie 30 Auch die Radioaktivität ist nicht der allein wirksame HeilIaktor. der chronischen Gelenkserkrankungen von altersher erfolgreich verwendeten Heilquellen ausschließlich auf deren Emanationsgehalt zu reduzieren, kann schon jetzt bestimmt als mißglückt bezeichnet werden. Behandlung mit radioaktiven Stoffen kann nicht einfach an die Stelle dieser Heilbäder gesetzt werden.

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 44 votes