Raftul cu initiativa Book Archive

Chemistry

Kurzlehrbuch Chemie, 2. Auflage by Gisela Boeck

By Gisela Boeck

Show description

Read or Download Kurzlehrbuch Chemie, 2. Auflage PDF

Similar chemistry books

Biological Chemistry of Organelle Formation

Eukaryotic cells comprise a plurality of organelles exclusive through their particular membranes and contents. Their biogenesis happens by way of progress and department of preexisting constructions instead of de novo. Mitochondria and chloroplasts, which seem to be descended from prokaryotic ancestors, have retained a few DNA and the biosynthetic power for its expression.

Extra info for Kurzlehrbuch Chemie, 2. Auflage

Example text

Folgendermaßen: C hat 4 Valenzelektronen, O hat 6 Valenzelektronen. Also stehen im Molekül 2 · 6 + 4 Valenzelektronen zur Verfügung, die 8 Elektronenpaare bilden können. Unter Berücksichtigung des Elektronenoktetts ergibt sich die in Tab. 11 gezeigte Lewisformel. : Kurzlehrbuch Chemie (ISBN 9783131355225) © Georg Thieme Verlag KG 2008 Dieses Dokument ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und darf in keiner Form an Dritte weitergegeben werden! 12 Die Lewis-Formeln und die Anwendung des VSEPR-Modells Lewis-Formel 1 Bindende Elektronenpaare am zentralen Atom 4 3 2 freie Elektronenpaare am zentralen Atom 0 1 2 Struktur verzerrtes Tetraeder regelmäßiges Tetraeder Bindungswinkel H-C-H = 109,5 ° Bindungswinkel H-N-H = 107 ° Üben Sie das Aufstellen von Lewis-Formeln anhand folgender Beispiele: Stickstoff, Chlorwasserstoff, Wasser, Methan, Carbonation (Lösung s.

70). Lösung beträgt ωNaCl = 0,05 (oder 5 %). 3 Die Berechnung von Massen oder Volumina der Reaktionsteilnehmer Es soll nun berechnet werden, welche Masse bzw. welches Volumen Sauerstoff zur vollständigen Verbrennung von 18 g Glucose benötigt wird. Die o. g. Reaktionsgleichung macht deutlich, dass das Molver- Seien Sie aufmerksam, wenn die Aufgabe z. B. lautet: Berechnen Sie den Massenanteil von 10 g Natriumchlorid, die in 190 g Wasser gelöst werden. Hier müssen Sie zuerst die Gesamtmasse berechnen (190 g + 10 g = 200 g).

Periode Check-up des PSE einigermaßen streng befolgt. Machen Sie sich nochmals die Ordnungsprinzipien des Periodensystems klar. Suchen Sie z. B. verschiedene Elemente heraus und vergleichen Sie den Atomradius oder die Elektronegativität anhand der Position im PSE. Mehr als 75 % aller bekannten Elemente sind Metalle. 3 Die metallische Bindung Die Stufenlinie im Periodensystem (s. S. 5 Die chemische Bindung PSE). Die Grenze ist aber fließend, da in Grenznähe die Elemente weder typische Metalle noch typische Nichtmetalle sind.

Download PDF sample

Rated 4.03 of 5 – based on 16 votes