Raftul cu initiativa Book Archive

Marketing

Marketing Excellence : sieben Schlüssel zur Profilierung by Ralf Kreutzer; Holger Kuhfuß; Wolfgang Hartmann

By Ralf Kreutzer; Holger Kuhfuß; Wolfgang Hartmann

Show description

Read Online or Download Marketing Excellence : sieben Schlüssel zur Profilierung ihrer Marketing Performance PDF

Best marketing books

Mediactive

We're in an age of data overload, and an excessive amount of of what we watch, listen and skim is unsuitable, deceitful or maybe risky. but you and that i can take regulate and make media serve us -- we all -- through being energetic shoppers and individuals. Here's how.

Internationales Marketing-Management

Mit einer fundierten und umfassenden Darstellung des internationalen Marketing-Management wendet sich dieses Buch sowohl an Studierende als auch an Praktiker. Es behandelt ausführlich das strategische internationale advertising and marketing, den internationalen Einsatz des Marketing-Instrumentariums, das internationale Marketing-Controlling, die internationale Marketing-Organisation sowie das Human source administration in overseas tätigen Unternehmen.

Global Marketing: Foreign Entry, Local Marketing, and Global Management, 5th Edition

Johansson’s international advertising and marketing, 5/e makes use of a three-pronged framework to arrange the dialogue of ways to behavior worldwide enterprise: overseas access, neighborhood advertising, and worldwide administration. Johansson seeks to strengthen the numerous abilities a advertising and marketing supervisor has to be profitable in every one of those initiatives. In overseas access, in worldwide administration, and to a wide quantity at the same time an area marketer abroad, the worldwide marketer wishes talents that the house makes experience-or the traditional advertising text-have infrequently taught.

Additional info for Marketing Excellence : sieben Schlüssel zur Profilierung ihrer Marketing Performance

Example text

7). viert, kümmern sich aber nicht ausreichend um die Kunden (Abbildung 26 veranschaulicht eine solche Situation auf ironische Weise). Bei Feld III machen die Mitarbeiter zwar einen guten Job, werden aber nicht ausreichend vom Unternehmen unterstützt. Studien von Gallup zeigen, dass ein Leistungsoptimum (gemessen an den finanziellen Ergebnissen) erst im Feld IV erreicht wird, in dem eine Ausgewogenheit zwischen Customer und Employee Engagement gegeben ist (vgl. , 2005). “ Nur wenn sich die Mitarbeiter mit dem Unternehmen, seinen Werten und Leistungen identifizieren, können sie auch glaubwürdig gegenüber den Kunden agieren (Stauss, 2006, S.

Häufig wird hierbei vom Unbewussten gesprochen (Rechtien, 1999, S. 95). Übertragen auf den Unternehmensalltag dokumentiert sich im I. Quadranten die geplante und damit bewusst inszenierte Selbstdarstellung des Unternehmens nach außen und innen (vgl. Abbildung 29). Der III. Quadrant beinhaltet die Interna des Unternehmens, die im Innenverhältnis bekannt sind und dort beispielsweise zur Unternehmenssteuerung eingesetzt werden; diese können und sollen nach außen hin verborgen bleiben. Zu den unbekannten Faktoren des IV.

Weitaus gravierender sind derartige Kommunikationsstörungen, wenn es beispielsweise um die Entwicklung und Umsetzung eines CRM-Projekts in einem Unternehmen geht. Noch immer gibt es Unternehmen, in denen die Entscheidung für die Einführung eines bestimmten Konzepts (inkl. Software) in der Unternehmensleitung fällt, ohne die für die Umsetzung verantwortlichen Mitarbeiter in den Entscheidungs- und Entwicklungsprozess umfassend einzubinden. Häufig scheitert eine solche als „Bombenwurf-Strategie“ bezeichnete Vorgehensweise an der Motivation der Mitarbeiter bzw.

Download PDF sample

Rated 4.65 of 5 – based on 48 votes