Raftul cu initiativa Book Archive

Marketing

Marketing für Dienstleister: Wie Sie unsichtbare Leistungen by Thomas Scheuer

By Thomas Scheuer

Wie können Anbieter von Dienstleistungen ihre immateriellen Angebote  für Kunden konkret wahrnehmbar und „zum Anfassen“ gestalten? Wie kann der Kunde mehr als nur die Katze im Sack kaufen? Und wie gelingt es, das Vertrauen der Zielgruppen schon im Voraus zu gewinnen? Antworten auf diese grundlegenden Fragen liefert dieser Praxisratgeber. Thomas Scheuer führt Sie Schritt für Schritt durch alle Phasen des Dienstleistungsprozesses. Sie erhalten für jeden Prozessschritt konkrete Handlungsempfehlungen, Anregungen, instruments sowie Beispiele vorbildlicher Aktionen, aber auch lehrreicher Pleiten und Pannen. Ein Praxisratgeber für Geschäftsführer, Unternehmer und Marketingverantwortliche von Dienstleistern aller Größen und Branchen sowie advertising- und Vertriebsberater.

Die dritte Auflage wurde umfassend überarbeitet und um das Thema „Die Digitale Revolution und ihre Auswirkung für Dienstleister“ ergänzt.

Show description

Read Online or Download Marketing für Dienstleister: Wie Sie unsichtbare Leistungen erfolgreich vermarkten PDF

Similar marketing books

Mediactive

We're in an age of knowledge overload, and an excessive amount of of what we watch, listen and skim is unsuitable, deceitful or maybe risky. but you and that i can take regulate and make media serve us -- we all -- via being energetic shoppers and members. Here's how.

Internationales Marketing-Management

Mit einer fundierten und umfassenden Darstellung des internationalen Marketing-Management wendet sich dieses Buch sowohl an Studierende als auch an Praktiker. Es behandelt ausführlich das strategische internationale advertising, den internationalen Einsatz des Marketing-Instrumentariums, das internationale Marketing-Controlling, die internationale Marketing-Organisation sowie das Human source administration in overseas tätigen Unternehmen.

Global Marketing: Foreign Entry, Local Marketing, and Global Management, 5th Edition

Johansson’s worldwide advertising, 5/e makes use of a three-pronged framework to prepare the dialogue of ways to behavior worldwide enterprise: international access, neighborhood advertising and marketing, and worldwide administration. Johansson seeks to strengthen the numerous abilities a advertising supervisor has to be profitable in each one of those projects. In international access, in international administration, and to a wide quantity at the same time a neighborhood marketer in another country, the worldwide marketer wishes abilities that the house makes experience-or the traditional advertising and marketing text-have hardly taught.

Additional resources for Marketing für Dienstleister: Wie Sie unsichtbare Leistungen erfolgreich vermarkten

Sample text

Fügen Sie Ihre internen Abstimmungen hinzu (ggf. mit Lieferanten). 6. ). Darüber hinaus kann es sinnvoll sein, das erstellte Blueprinting mit weiteren Aktivitäten zu ergänzen, die der Kunde vornimmt - auch ohne mit dem Unternehmen direkt in Kontakt zu kommen (beispielsweise die Parkplatzsuche). Dies mag helfen, die Kundenanforderungen besser zu verstehen oder zusätzliche 46 Liebe auf den ersten Blick - der erste Eindruck Signale zu senden. Analysieren Sie das Verhalten Ihrer Kunden! Vielleicht finden Sie weitere Ansatzpunkte, um Ihre Leistung ins rechte Licht zu rücken.

Breiten Sie weder Ihre Unterlagen großflächig aus, noch sollten Sie sich schon setzen. Auch wenn die Sekretärin Sie zum Setzen auffordert, entgegnen Sie einfach, dass Sie ja den ganzen Tag sitzen und gerne stehen bleiben, bis Frau/Herr Mustermann kommt. Betritt Ihr Gesprächspartner den Raum, wirken Sie nämlich stehend dynamischer, offener und freundlicher, als wenn Sie bereits sitzen. Außerdem nehmen Sie dadurch rein optisch weniger Raum ein, was anderenfalls für den Gesprächspartner wie "Besatzung" wirken würde.

Die Telefonzentrale ist meist der allererste persönliche Kontakt mit einern Dienstleister. Vorgeschaltet sind Internet, Annoncen, Broschüren und vieles mehr, und dafür wird häufig ein hoher Aufwand betrieben. Zu Recht, denn hier kann noch kontrolliert und abgestimmt werden. Beim persönlichen Kontakt kommt der Faktor Mensch ins Spiel - ein unberechenbarer Faktor, der dann eben auch die Spreu vom Weizen trennt. In einem Mitarbeiterworkshop bin ich mit einer Auswahl von Mitarbeitern eines Ingenieurbüros die einzelnen Kontaktpunkte durchgegangen, und die Mitarbeiter haben von sich aus Verbesserungsmöglichkeiten geliefert.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 17 votes