Raftul cu initiativa Book Archive

So verkauft man Versicherungen by Hans Schleuss

By Hans Schleuss

• Jeder Abschluß muß gefestigt werden. guy muß dem Kunden nach der Unterschrift sagen, daß er richtig gehandelt hat. Das hilft, Ein­ malkunden zu Dauerkunden zu machen. • Die Unterschrift auf dem Antrag ist kein Endprodukt. Sie ist nur eine Erfolgsetappe in der Beziehung zwischen Kunde und Verkäufer. • Wer mit einem Abschluß auch die Beziehung zum Kunden abschließt, bereitet der Konkurrenz den Weg vor und bringt sich um die Früchte seiner Arbeit. • Ziel muß sein: seinen Erfolg durch unmittelbare oder spätere An­ schlußverkäufe zu festigen und auszubauen. • Adressen, Empfehlungen und Informationen, die der Kunde gibt, sind Gold wert. • Bestandspflege heißt: So viel wie möglich in Erfahrung bringen, was once den Kunden betrifft, um ihn auch in Zukunft gezielt zu beraten. • Bestandspflege heißt auch: Die Vielzahl der Anlässe sinnvoll einset­ zen; Anlässe, die sich - aus der überprüfung bestehender Policen, - aus dem Versicherungsbereich, daß heißt aus dem Angebot der Gesellschaft, - aus dem Tagesgeschehen, aus der Nachbarschaft oder aus dem glei­ chen Betriebs- und Berufsgebiet, - aus Veränderungen im Bereich des Kunden zur Kontaktpflege und zum Anschlußverkauf bieten. 89 eleven. In die Praxis three Stufen Nun haben Sie alle Bausteine zum Versicherungsverkauf studiert. Jetzt kommen wir zum Wichtigsten: zum Einstieg in die Praxis. Da­ zu sollen Sie nicht einfach ins Wasser geworfen, sondern über drei Stufen eingeführt werden, bis Sie die notwendige Sicherheit erreicht haben. Diese Einführung kann durch einen Betreuer, durch Ihren zu­ künftigen Vorgesetzten, oder durch einen erfahrenen Kollegen erfolgen.

Show description

Exportmarktforschung als Informationsaufgabe by Karl Robert Ringel

By Karl Robert Ringel

Die folgenden Seiten haben den Zweck, in die Aufgaben, Probleme und Methoden der Außenhandelsinformation einzuführen und eine Vorstellung von den Mög­ lichkeiten zu vermitteln, welche die außenwirtschaftliche details im Hin­ blick auf die Exportmarktforschung zu bieten vermag. Im Grunde hängt von der Beschaffung und Auswertung ausreichender Informationen das Schicksal jeder Unternehmung ab. Dies gilt ganz besonders für diejenigen Firmen, die sich auf außenwirtschaftlichem Gebiet betätigen; sie können ohne gezielte spezifische Auslandsinformationen überhaupt nicht existieren. Die Problemstellung der vorliegenden Schrift ergibt sich aus der Bedeutung, welche die Außenhandelsinformation für die Marktforschung im Ausland hat. Die Auslandsmarktforschung folgt eigenen Gesetzen und läßt sich nur sehr be­ dingt mit der Inlandsmarktforschung vergleichen. Der mittelbare Weg der Schreibtischarbeit mit Hilfe geeigneter Informationsunterlagen hat für die Aus­ landsmarktforschung eine wesentlich größere Bedeutung, als dies bei der In­ landsmarktforschung der Fall ist. Das Zusammenwirken der außenwirtschaft­ lichen info und der Auslandsmarktforschung ist Gegenstand dieser Arbeit, wobei denjenigen, die sich informieren und Marktforschung treiben wollen, gezeigt werden soll, auf welche Bereiche sich diese Tätigkeit zu erstrecken hat, aus welchen Informationsquellen geschöpft werden kann, ob guy sich diesen Aufgaben selbst unterziehen soll, oder ob es Einrichtungen gibt, die hierbei Hilfe leisten können. Die Darlegungen dieser Untersuchung sind nicht allein aus theoretischer Arbeit erwachsen, sie stützen sich ebenso auf die Erfahrungen einer amtlichen Informationsstelle, der Bundesstelle für Außenhandelsinforma­ tion in Köln, auf Erfahrungen in Industrie- und Handelskammern, Wirtschafts­ verbänden und Auslandshandelskammern sowie auf die Praxis der Nachrichten­ agenturen und der Wirtschaftspresse.

Show description

Born Digital: Understanding the First Generation of Digital by John Palfrey, Urs Gasser

By John Palfrey, Urs Gasser

The 1st iteration of 'Digital Natives'; teenagers who have been born into and raised within the electronic global; are coming of age, and shortly our international can be reshaped of their picture. Our financial system, our politics, our tradition, or even the form of our family members existence could be eternally reworked. yet who're those electronic Natives? and what's the realm they're developing going to seem like?

In 'Born Digital', prime net and know-how specialists John Palfrey and Urs Gasser supply a sociological portrait of those adolescents, who can appear, even to these basically a new release older, either terribly refined and unusually slim. Exploring a large diversity of matters, from the hugely philosophical to the in basic terms functional, 'Born Digital' could be crucial examining for folks, academics, and the myriad of stressed adults who are looking to comprehend the electronic current and form the electronic destiny.

Show description

How To Think More About Sex: The School of Life by Alain de Botton

By Alain de Botton

We don’t imagine an excessive amount of approximately intercourse; we’re in basic terms brooding about it within the mistaken way.

So asserts Alain de Botton during this rigorous and supremely sincere booklet designed to aid us navigate the intimate and intriguing – but frequently complicated and tough – adventure that's intercourse. Few folks are likely to think we’re totally basic by way of intercourse, and what we’re presupposed to be feeling infrequently suits up with the truth. This ebook argues that 21st-century intercourse is eventually fated to be a balancing act among love and hope, and event and dedication. masking subject matters that come with lust, fetishism, adultery and pornography, Alain de Botton frankly articulates the dilemmas of recent sexuality, supplying insights and comfort to aid us imagine extra deeply and correctly in regards to the intercourse we're, or aren’t, having.

Alain de Botton is the writer of ten bestselling books together with How Proust Can swap Your lifestyles and The Consolations of Philosophy. he's the founding father of residing structure, a social company that asks most sensible architects to construct vacations houses for apartment round the united kingdom. he's additionally the founding father of the college of lifestyles, which has prepare this sequence. For extra, see www.alaindebotton.com

Show description

Photoepilation: Zur Praxis der Haarentfernung mit Licht- und by Dr. med. M. Sandhofer (auth.), Dr. med. Gerd Kautz, Dr. rer.

By Dr. med. M. Sandhofer (auth.), Dr. med. Gerd Kautz, Dr. rer. biol. hum. Kai Rick, Dr. med. Matthias Sandhofer (eds.)

Dieses Praxisbuch ermöglicht den Einstieg in die Technik der Photoepilation. Nach der Erläuterung der notwendigen Grundlagen der Indikationsstellung und Therapievoraussetzungen werden die verschiedenen Lasersysteme in ihren Anwendungsgebieten erläutert. Zusätzlich sind auch praxisnahe Tipps zur corporation, dem Investitionsaufwand, Hinweise zu Therapievereinbarungen mit den Patienten und Antworten auf mögliche rechtliche Fragen enthalten.

Für alle, die in ihrer Praxis dieses Verfahren zur Haarentfernung anbieten.

Das Buch zum Kurs »aus der Praxis - für die Praxis«.

Show description

Stoffwechselfermente by Karl Oppenheimer

By Karl Oppenheimer

Leopold is thrilled to post this vintage e-book as a part of our huge vintage Library assortment. a few of the books in our assortment were out of print for many years, and hence haven't been obtainable to most people. the purpose of our publishing software is to facilitate speedy entry to this big reservoir of literature, and our view is this is an important literary paintings, which merits to be introduced again into print after many a long time. The contents of nearly all of titles within the vintage Library were scanned from the unique works. to make sure a top quality product, every one identify has been meticulously hand curated via our employees. which means we've checked each web page in each name, making it hugely not going that any fabric imperfections – akin to negative photograph caliber, blurred or lacking textual content - stay. while our employees saw such imperfections within the unique paintings, those have both been repaired, or the name has been excluded from the Leopold vintage Library catalogue. As a part of our on-going dedication to providing price to the reader, in the booklet we've additionally supplied you with a hyperlink to an internet site, the place you'll obtain a electronic model of this paintings at no cost. Our philosophy has been guided through a wish to give you the reader with a booklet that's as shut as attainable to possession of the unique paintings. we are hoping that you're going to get pleasure from this glorious vintage paintings, and that for you it turns into an enriching event. if you'd like to benefit extra in regards to the Leopold vintage Library assortment please stopover at our web site at www.leopoldclassiclibrary.com

Show description

Bedürfnisorientierte Marktstrukturanalyse für technische by Tina Reichardt

By Tina Reichardt

Durch den steigenden Innovationsdruck verstärkt sich in vielen technologieorientierten Branchen das limitation der gleichzeitig notwendigen Angebots- und Nachfrageorientierung. So müssen Anbieter von technischen Innovationen einerseits angebotsorientiert vorgehen, um die vollen Leistungspotenziale ihrer neuen Technologie ausschöpfen zu können. Gleichzeitig sind sie gezwungen, nachfrageorientiert vorzugehen, um den späteren Markterfolg ihrer Innovation zu sichern.

Tina Reichardt entwickelt eine methodische Vorgehensweise, bei der Angebots- und Nachfrageseite von Märkten für technische Innovationen detailliert analysiert werden. Der Ansatz der Marktstrukturierung dient als Strukturrahmen, den sie auf die besonderen Herausforderungen dieser Märkte überträgt. Anhand einer empirischen Untersuchung im cellular Commerce-Markt zeigt sie außerdem, dass die Berücksichtigung der Nachfragerheterogenität einen wesentlichen Erfolgsfaktor der Marktstrukturierung für technische Innovationen darstellt. Diesem wird durch Anwendung von A priori-Segmentierung und Latent type examine Rechnung getragen. Auf foundation der Untersuchungsergebnisse formuliert die Autorin umfassende Empfehlungen für die Entwicklung bedürfnisorientierter cellular Commerce-Angebote.

Show description

Arthrose: Neues über Genese und Therapie by B. Rolauffs, J. A. Mollenhauer, K. E. Kuettner, A. A. Cole

By B. Rolauffs, J. A. Mollenhauer, K. E. Kuettner, A. A. Cole (auth.), PD Dr. med. Susanne Fuchs (eds.)

Neben neuen Erkenntnissen zur Knorpelstruktur und zur Entstehung der Arthrose werden die derzeit zur Verfügung stehenden Therapieverfahren vorgestellt. Etablierte und neue medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten sowie substitute Therapieverfahren werden in dem Abschnitt 'Konservative Behandlungsmöglichkeiten' beschrieben. Ausführlich wird auch auf operative Behandlungsmöglichkeiten wie z.B. Mikrofrakturierung, Chondrozytentransplantation, verschiedene Grafts und Umstellungsoperationen eingegangen.

Eine umfassende Darstellung zur "Volkskrankheit Arthrose" - für alle Ärzte, die Arthrosepatienten beraten und behandeln.

Show description

The Selfish Meme: A Critical Reassessment by Kate Distin

By Kate Distin

Tradition is a different and engaging element of the human species. How did it emerge and the way does it strengthen? Richard Dawkins has prompt that tradition evolves and that memes are the cultural replicators, topic to version and choice in exactly a similar manner as genes are within the organic international. during this feel human tradition is the made of a senseless evolutionary set of rules. Does this suggest, as a few have argued, that we're mere meme machines and that the wakeful self is an phantasm?
Kate Distin's hugely readable and available e-book extends and strengthens Dawkins's thought and provides for the 1st time a completely built and viable notion of cultural DNA. She argues that culture's improvement could be visible either because the results of memetic evolution and because the fabricated from human creativity. Memetic evolution is completely appropriate with the view of people as wakeful and clever.
This booklet should still discover a extensive readership among philosophers, psychologists and sociologists, and it'll additionally curiosity many nonacademic readers.
Kate Distin is an self sustaining student.

Show description