Raftul cu initiativa Book Archive

German 9

POP - PraxisOrientierte Pflegediagnostik: Pflegediagnosen - by Harald Stefan

By Harald Stefan

POP, die „PraxisOrientierte Pflegediagnostik“, steht für ressourcenorientiertes Diagnostizieren, bei dem professionell Pflegende Potenziale, Risiken und Defizite von Menschen gleichermaßen beschreiben. Die Pflegediagnosen bieten klare Definitionen, konkrete Ressourcen sowie pflegerelevante Ätiologien und Risikofaktoren.

Für den Schritt vom review zur Diagnostik steht der pflegediagnosenorientierte Assessmentbogen als Hilfsmittel zur Verfügung. Beispiele für ressourcenorientierte Zielformulierungen und Pflegemaßnahmen unterstützen bei der Pflegeplanung.

In der 2. Auflage wurden alle Pflegediagnosen überarbeitet, Hinweise der Anwender und Erfahrungen mit der Erstauflage eingearbeitet. Neue Pflegephänomene wurden aufgenommen, Diagnosen ergänzt und die Beispiele für Ziele und Maßnahmen neu strukturiert.

Die beiliegende CD-ROM erleichtert die Umsetzung in die Praxis. Endanwender (Krankenhäuser, Langzeitpflegeeinrichtungen, ambulante Dienste, Schulen etc.) können die Klassifikation lizenzrechtlich frei anwenden.

Show description

Read or Download POP - PraxisOrientierte Pflegediagnostik: Pflegediagnosen - Ziele - Maßnahmen PDF

Best german_9 books

Regelungsfelder für Unternehmensnetzwerke

Die Kooperation von zwei und mehr rechtlich unabhängigen Unternehmen in shape von Unternehmensnetzwerken hat in der betrieblichen Praxis hohe Bedeutung gewonnen. Für eine optimale Zusammenarbeit der autonomen Einheiten ist es notwendig, ihre Aktivitäten zu regeln. Nicola Becker entwickelt ein Konzept, durch das die Kooperation unabhängiger Unternehmen koordiniert werden kann.

Zeit der Hoffnung — Zeit der Angst: Psychologische Begleitung von Krebspatienten

Krebs ist eine Erkrankung, die große Angst auslöst – ganz gleich, ob die Prognose intestine oder weniger intestine ist. Bei einer Ersterkrankung konzentrieren sich die Patienten meist darauf, die anstrengenden Krebstherapien zu überstehen. Eine fortschreitende Erkrankung läßt das oft mühsam aufgebaute Hoffnungsgebäude vorerst einstürzen; sie läßt Patienten und Angehörige in Angst, Unsicherheit und Mißtrauen zurück.

Additional info for POP - PraxisOrientierte Pflegediagnostik: Pflegediagnosen - Ziele - Maßnahmen

Example text

Dieses Ziel kann nicht nur bei gesunden Menschen sinnvoll sein, sondern auch bei Menschen, die bereits unter unterschiedlichen Beeinträchtigungen und Krankheiten leiden. Gesundheitsförderung ist ein Konzept, das bei allen Menschen angewendet werden kann. Eine Gesundheitspflegediagnose unterscheidet sich von problembezogenen Pflegediagnosen (aktuelle und Risiko-Pflegediagnosen) im Wesentlichen durch das Element des Empowerments. Empowerment bedeutet in diesem Zusammenhang, dass Menschen, Familien und Gemeinschaften auf eigenen Wunsch in die Lage versetzt werden sollen, in ihrer eigenen Verantwortung kompetente gesundheitsrelevante Entscheidungen zu treffen, die zum Erhalt und zur Verbesserung der körperlichen, psychischen und sozialen Aspekte ihrer Gesundheit beitragen.

Bestehende Übereinstimmungen unterstützen die Auswahl einer Pflegediagnose Überprüfen begründeter Annahmen von vorläufigen Pflegediagnosen durch vertiefendes Nachfragen beim zu Pflegenden: Beispiel Aufgrund des bisher durchgeführten Assessments vermutet Pflegende5 Fischer eine beeinträchtigte Harnausscheidung. “ > Zur Begründung und Sicherung einer Pflegediagnose ist die sinngemäße Übereinstim- mung der Situation des betroffenen Menschen mit den Ätiologien, Symptomen bzw. Risikofaktoren notwendig.

Ausscheidung, Handhabung, Entwicklung der Ressourcen (40153) Beschäftigung/Arbeit, beeinträchtigt, Risiko (50171) Beschäftigung/Arbeit, Entwicklung der Ressourcen (50173) Denkprozess, Entwicklung der Ressourcen (80253) Denkprozess, verändert, Risiko (80251) Einsamkeit (60032) Eltern-Kind-Beziehung, Entwicklung der Ressourcen (60063) Energie/Kraft, Entwicklung der Ressourcen (50023) Flüssigkeitshaushalt, defizitär, Risiko (20041) Flüssigkeitshaushalt, defizitär (20042) Flüssigkeitshaushalt, Entwicklung der Ressourcen (20023) Gedächtnis, beeinträchtigt, Risiko (80261) Gedächtnis, Entwicklung der Ressourcen (80263) Gesundungsprozess, beeinträchtigt, Risiko (80051) Gewebeintegrität, beeinträchtigt, Risiko (40121) Gewebeintegrität, Entwicklung der Ressourcen (40123) Haushaltsführung, beeinträchtigt, Risiko (50161) Haushaltsführung, Entwicklung der Ressourcen (50163) Kommunikation, beeinträchtigt, Risiko (60011) Körperbild, beeinträchtigt, Risiko (80101) 37 Die POP-Klassifikation ------------- 1 Körperbild, Entwicklung der Ressourcen (80103) Körperliche Integrität, Entwicklung der Ressourcen (70053) Körperliche Mobilität, Entwicklung der Ressourcen (50053) Mundschleimhaut, Entwicklung der Ressourcen (40143) Orientierung, Entwicklung der Ressourcen (80233) Rolle als informell Pflegende/r, Belastung (90013) Rollenerfüllung, beeinträchtigt, Risiko (60041) Rollenerfüllung, Entwicklung der Ressourcen (60043) Selbstorganisation, beeinträchtigt, Risiko (50181) Selbstorganisation, Entwicklung der Ressourcen (80183) Selbstpflege, Entwicklung der Ressourcen (50153) Selbstschutz, beeinträchtigt, Risiko (70061) Selbstschutz, Entwicklung der Ressourcen (70063) Selbstwertschätzung, Entwicklung der Ressourcen (80113) Sicherheitsgefühl, Entwicklung der Ressourcen (80293): Ergänzung eines positiven Konzepts zum Pflegephänomen Angst Soziale Interaktion, beeinträchtigt, Risiko (60021) Soziale Interaktion, Entwicklung der Ressourcen (60023) Soziale Teilhabe, beeinträchtigt (60072) Soziale Teilhabe, beeinträchtigt, Risiko (60071) Soziale Teilhabe, Entwicklung der Ressourcen (60073) Stillen, beeinträchtigt, Risiko (30051) Stuhlausscheidung, beeinträchtigt (40052) Stuhlausscheidung, beeinträchtigt, Risiko (40051) Wohlbefinden, beeinträchtigt (80132) Wohlbefinden, beeinträchtigt, Risiko (80131) Der POP-Zahlencode Für die Verwendung in EDV-Systemen ist in der POP-Klassifikation jede Pflegediagnose mit einem fünfstelligen eindeutigen Zahlencode verknüpft (.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 6 votes