Raftul cu initiativa Book Archive

German 9

Praxisorientiertes Marketing: Grundlagen – Instrumente – by Ralf T. Kreutzer

By Ralf T. Kreutzer

„Dieses Lehrbuch macht überzeugend deutlich, dass die bewährten fundamentals im advertising auch im Online-Zeitalter Gültigkeit haben. Gleichzeitig wird sichtbar, wie stark die Online-Themen das gesamte advertising durchdrungen haben. Viele aktuelle Beispiele und Studien belegen dies und runden das Werk ab. Prädiktat: besonders lesenswert!“

Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Fritz, Technische Universität Braunschweig und Universität Wien

„Die klare Sprache und die vielen aktuellen Fallbeispiele motivieren alle Leser, sich mit der spannenden Praxis des advertising and marketing konzeptionell auseinanderzusetzen.“

Prof. Dr. Klaus Gutknecht, Hochschule für Angewandte Wissenschaften München

„Ein Marketinglehrbuch, das sowohl den Anspruch an die Vermittlung fundierter Theorie als auch den der Praxisorientierung erfüllt. Ein intestine strukturiertes, vielfältiges, anschauliches und sehr aktuelles Buch!“

Prof. Dr. Sabine Haller, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

„Das Buch bietet eine unverzichtbare Orientierung im sich immer schneller wandelnden Marketingalltag.“

Univ.-Prof. Dr. Michael Lingenfelder, Philipps-Universität Marburg

„Mit der five. Auflage ist das Lehrbuch von Kreutzer jetzt endgültig zu einem Klassiker des modernen advertising avanciert. Theoretisch außerordentlich fundiert, glänzt das Buch mit seinem durchweg überzeugenden didaktischen  und praxisorientierten Konzept.“

Prof. Dr. Christa Seja, Hochschule Hannover

„Marketing-Lernen mit Spaß - die im Vorwort von Kreutzer selbst formulierte Zielsetzung wird tatsächlich konsequent umgesetzt: prägnante Sprache, überzeugende Gedankenführung, anschauliche Beispiele und zielführende Transferfragen bilden eine geradezu ideale Grundlage, um sich die Welt des Marketings zu erschließen. Und immer auf der Höhe der Zeit, used to be bspw. die Herausforderungen des Online-Marketings betrifft. Deshalb für Praktiker wie Studenten gleichermaßen zu empfehlen.“

Univ.-Prof. Dr. Klaus-Peter Wiedmann, Leibniz Universität Hannover

Show description

Read Online or Download Praxisorientiertes Marketing: Grundlagen – Instrumente – Fallbeispiele PDF

Similar german_9 books

Regelungsfelder für Unternehmensnetzwerke

Die Kooperation von zwei und mehr rechtlich unabhängigen Unternehmen in shape von Unternehmensnetzwerken hat in der betrieblichen Praxis hohe Bedeutung gewonnen. Für eine optimale Zusammenarbeit der autonomen Einheiten ist es notwendig, ihre Aktivitäten zu regeln. Nicola Becker entwickelt ein Konzept, durch das die Kooperation unabhängiger Unternehmen koordiniert werden kann.

Zeit der Hoffnung — Zeit der Angst: Psychologische Begleitung von Krebspatienten

Krebs ist eine Erkrankung, die große Angst auslöst – ganz gleich, ob die Prognose intestine oder weniger intestine ist. Bei einer Ersterkrankung konzentrieren sich die Patienten meist darauf, die anstrengenden Krebstherapien zu überstehen. Eine fortschreitende Erkrankung läßt das oft mühsam aufgebaute Hoffnungsgebäude vorerst einstürzen; sie läßt Patienten und Angehörige in Angst, Unsicherheit und Mißtrauen zurück.

Additional info for Praxisorientiertes Marketing: Grundlagen – Instrumente – Fallbeispiele

Sample text

U. wieder andere Kriterien eine Rolle. Ein aus Sicht der Betroffenen selbst häufig vernachlässigter Rollenträger des Buying Centers ist der Nutzer selbst. Nicht selten „darf“ dieser lediglich seinen Bedarf anmelden. Für welchen Lieferanten sich das Unternehmen entscheidet und welche Produkte oder Dienstleistungen letztendlich anhand welcher Kriterien ausgewählt werden, ist für den Nutzer oft nicht transparent. Das Buying Center fasst diese unterschiedlichen Rollenträger gedanklich zusammen. Wie bereits genannt, kann eine Person mehrere Rollen ausfüllen (bspw.

Oder es werden nochmals die besonderen Garantiebedingungen (beim Versender Land´s End etwa die „lebenslange Garantie“) oder ein Hotline-Support herausgestellt. Solche Angaben können dem Kunden das gewünschte „gute Gefühl“ vermitteln. Auch ein nach Vertragsabschluss versandtes Schreiben, in dem auf positive Testergebnisse der Stiftung Warentest hingewiesen wird (so bspw. regelmäßig bei der Cosmos Direkt Versicherung), hilft dem Kunden beim Abbau seiner Dissonanzen – und bereitet gleichzeitig einen möglichen Folgekauf vor.

1/12; vgl. Homburg/ Krohmer, 2006, S. , 2007b, S. , 2007a, S. ). h. ein „Spannungszustand mit Antriebscharakter“ im inneren System eines Individuums. Dieses Bedürfnis, sei es Hunger oder Durst, „schreit gleichsam nach Befriedigung“. Deshalb stellt der Organismus dafür Energie bereit. Das Bedürfnis ist zunächst noch ungerichtet und erfährt eine weitere Konkretisierung erst als Bedarf, denn hierbei handelt es sich um eine „objektorientierte Handlungsabsicht“. Die Befriedigung wird dabei durch ein ganz bestimmtes Objekt gesucht (sei es Mars oder Twix, eine Karotte oder eine Banane, oder der FrüchteTraum von Ehrmann).

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 15 votes