Raftul cu initiativa Book Archive

German 9

Schlaganfall: Vorsorge, Behandlung und Nachsorge Ein by E. Holzer (auth.), Univ.-Prof. Dr. Franz Aichner, Eduard

By E. Holzer (auth.), Univ.-Prof. Dr. Franz Aichner, Eduard Holzer (eds.)

Der Schlaganfall ist eine von der Gesellschaft und der modernen Medizin noch nicht bewältigte Krankheit. Das Buch beginnt mit der Geschichte eines Schlaganfallpatienten, der seine Erlebnisse während der Erkrankung und seinen Umgang mit der Behinderung im element schildert. Weiters wird von einem erfahrenen Schlaganfallteam die Entwicklung zum Schlaganfall beschrieben und die Lebensweise, das Verhalten und die Risikofaktoren analysiert, die die Entstehung des Schlaganfalls begünstigen. In einem weiteren Kapitel wird die Schlaganfallerkrankung als Notfallerkrankung und ihre Behandlung im Krankenhaus dargestellt. Ein Schlaganfallteam aus verschiedenen Disziplinen übernimmt die weitere stationäre und ambulante Behandlung, in deren Mittelpunkt der sufferer und seine Familie stehen müssen. Behandlungsformen und der Umgang mit dem behinderten Patienten werden dargestellt. Abschließend findet sich ein Schlaganfall-Lexikon mit den wichtigsten Begriffen sowie weiterführende Literatur und Kontaktstellen für Betroffene.

Show description

Read Online or Download Schlaganfall: Vorsorge, Behandlung und Nachsorge Ein Ratgeber für Gesunde, Patienten und Angehörige PDF

Best german_9 books

Regelungsfelder für Unternehmensnetzwerke

Die Kooperation von zwei und mehr rechtlich unabhängigen Unternehmen in shape von Unternehmensnetzwerken hat in der betrieblichen Praxis hohe Bedeutung gewonnen. Für eine optimale Zusammenarbeit der autonomen Einheiten ist es notwendig, ihre Aktivitäten zu regeln. Nicola Becker entwickelt ein Konzept, durch das die Kooperation unabhängiger Unternehmen koordiniert werden kann.

Zeit der Hoffnung — Zeit der Angst: Psychologische Begleitung von Krebspatienten

Krebs ist eine Erkrankung, die große Angst auslöst – ganz gleich, ob die Prognose intestine oder weniger intestine ist. Bei einer Ersterkrankung konzentrieren sich die Patienten meist darauf, die anstrengenden Krebstherapien zu überstehen. Eine fortschreitende Erkrankung läßt das oft mühsam aufgebaute Hoffnungsgebäude vorerst einstürzen; sie läßt Patienten und Angehörige in Angst, Unsicherheit und Mißtrauen zurück.

Extra resources for Schlaganfall: Vorsorge, Behandlung und Nachsorge Ein Ratgeber für Gesunde, Patienten und Angehörige

Sample text

Die Asche staubte sie in die Toilettenmuschel. Als sie mit dem Rauchen fertig war, lieB sie das Wasser in der Badewanne aus und trocknete mich ab, anschlieBend brachte sie mich zurtick ins Bett. Anfang Marz nahm der Plan, in ein Rehabilitationszentrum zu kommen, nach und nach konkretere Formen an. Ich stand mit meinem Rollstuhl im Gang, es waren noch andere Patienten, die mir Gesellschaft leisteten. Es kam ein Stationsarzt zu mir und sagte: "Ich habe ftir Sie eine gute Nachricht. Sie kommen am 12.

Fur mich bedeutete dies ein groBer Herzenswunsch, denn ich konnte wieder mehr hinaus in die frische Luft. Ich konnte mir einen vollig neuen Tagesablauf gestalten. Meine Gedanken waren im Hinblick wieder auf einen stationaren Therapieaufenthalt gestimmt, so gab ich meinem Hausarzt den Auftrag mit der Bitte, daB er mir ein gutes Therapiezentrum suchen moge. Es dauerte nicht lange, als er meiner Frau mitteilte, daB er ein Zentrum gefunden habe. Er versicherte uns, daB es ein gutes Therapiezentrum, spezieU fUr die Nachbehandlung von Schlaganfallen ware, aber leider nicht in der Nahe meines Wohnsitzes.

Er sagte wortlich, daB ich einen Insult im rechten Hirn- I. Mein zweites Leben 21 stamm habe. Dies bedeute, daB die linke Korperseite von der Uihmung betroffen ist. Der gesamte Korper ist in Mitleidenschaft gezogen worden, den man versucht, medizinisch als auch therapeutisch zu normalisieren. Ich konnte und muBte miterleben, wie der Herr Professor Fragen in deutscher Sprache an seine Schiiler stellte, die von ihnen mit lateinischen Fachausdriicken beantwortet wurden. Fiir mich war dies eine schwierige Phase, denn ich hatte den Eindruck, nicht mehr Patient zu sein, sondem ein Versuchskaninchen.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 14 votes